Tag: 2. März 2018

Waschen zweimal und noch 8 Dinge, Haare Männlich, dass wir nicht erklärt haben

Wenn wir eine Umfrage unter Männern über Ihre ästhetischen Probleme machen, wird sicherlich unter den ersten Haar sein. Oder seine Abwesenheit. Wenn das Haar schwach ist, denken wir sofort an Haarausfall, als Zeichen dafür, dass wir älter werden, was nicht wie Knieschmerzen ist: es sehen andere. Andererseits, diejenigen, die gut Aussehen tötet Haar stört, wie um ihn kümmern. Und ob es gut ist, jeden Tag zu waschen? Sollte ich eine Feuchtigkeitsmaske verwenden? Wann sollte ich Bier Shampoo verwenden? Um Haar zu sehen und Probleme zu vermeiden, müssen Sie bestimmte Schlüssel kennen.

Menschliches Haar unterscheidet sich von Frauen

Es geht um die Genetik. „Die Produktion und Verteilung von Haaren wird durch Hormone wie Androgene, einschließlich Testosteron und Dihydrotestosteron reguliert“, sagt Dr. Eduardo Lopez Bran, Dermatologe, Direktor der Klinik IMEMA und Mitglied der Spanischen Akademie der Dermatologie und Venerologie (AEDV). „Angesichts der Tatsache, dass der Testosteronspiegel bei Männern und Frauen unterschiedlich ist, wie das Haar wächst und breitet sich auch aus.“ Das erklärt, dass die Menschen haben Haare fast über den ganzen Körper, und Frauen, seit einigen Jahren, nur im Kopf.

Mehr fettig und weniger haltbar

„Die Kopfhaut der Männer ist fettiger als die von Frauen, vor allem in Zeiten, als die Pubertät, wenn die Zunahme der Sexualhormone, die Talgdrüsen produzieren mehr Fett“, erklärt Dr. Lopez Bran. Ein weiterer Nachteil ist das fehlen von Elastizität und Festigkeit, die hat“, sagt Alba Pujolàs, I Center Concept Hair Lounge, Zentrum von Aveda (Madrid). Aber schließlich gibt es separate Funktionen: nicht alle Herren Haar sind birria. „Was wird die Unterschiede von jedem werden genetische Prädisposition und hormonelle jeder Mensch“, sagt Raquel Gonzalez, Unterschrift ReGenesis. Gibt es etwas gutes? „Die Dicke des menschlichen Haares ist eine seiner wichtigsten Tugenden“, sagt Felix Fernandez Barroso, Stylist Hair Krone (Madrid).

Welche Experimente? Nein, danke

In der Regel missbrauchen Männer nicht die Farben, Erweiterungen, Druckformen und all jene Dinge, die die Artefakte der fremden Badezimmer von Ihnen füllen. Und besser als eine Person, führen Sie von Ihnen viel Zeit. „Sie neigen dazu, keine Färbung, Chemische Behandlung, Haartrockner oder Bügeleisen zu verwenden, so dass das Haar gesund bleibt“, sagt Alma Luson, haarstylist und Direktor, Real Salon, Black & White. Eine Erklärung, die Christina Loonok vertieft, Dermatologe der Klinik Ceta, auch aus der Hauptstadt: „Frauen agredimos intensiver als unsere Haare mit Farbstoffen, melting, permanent… und das macht unser Haar noch zerbrechlicher und zerbrechlicher.“ Zum Glück, Mode für Männer färben die Haare in blau nicht gedeihen dort letzten Sommer.

Waschen: zwei besser als eine

Stress und einige medizinische Behandlungen können zu Haarausfall führen und, in diesen Fällen Haar erholt“

Unbequem Wahrheit: „die Person gewöhnt sich nicht an die Pflege Ihrer Haare: in der Regel Lava, ein paar Tropfen Shampoo insgesamt und Kamm, damit immer als Ergebnis, Haare trocken, langweilig und leblos“, sagt Claudia Di Paolo, Direktor des Beauty-Center, der seinen Namen trägt. Ist das nicht genug? Nach Anthony Llobet, Botschafter von TRESemmé, nicht: „wenn Sie Ihre Haare waschen, tun Sie nicht alles und auf einmal“, rät Sie. „Der Strahl der „zweiten Runde“: enjuágalo und wieder decken das Haar Shampoo führt eine milde Massage zur Verbesserung der Durchblutung und wieder Spülen die Haare.“ Es wird so gemacht, weil es nicht notwendig ist, mit einer Spülung den ganzen Schmutz entfernt wird.

Ein Tag und der andere nicht

Bezüglich der Kontinuität der Wäsche Zweifel: alle Tage?, ob dreimal pro Woche? „In zwei Tagen abwaschen“, antwortet Anthony Llobet. “Wenn Sie jeden Tag waschen, die Kopfhaut, kommt aus einem geschlossenen Kreis, und die Haut hebt mehr Talg, was die Haare fettig, auf den Blick schmutzig.“ Es ist für die Standardlänge; diejenigen, die glauben, eine lange Mähne sollte für Sie sein. „Leute, die kurze Haare tragen, brauchen nicht das schönste Shampoo, während diejenigen, die lange Haare haben, sollten mit Conditioner diskutieren, und Masken wie die Haare einer Frau“, fügt Llobet hinzu. Und ja, wir können die gleichen Masken, die in Ihnen wie David Lesur, Stylist und Salon Besitzer David Künzle: “Haar wie die Haut, von denen jeder Besondere Bedürfnisse hat, so gibt es, dass fíjarse immer, für welche Haartypen geeignet Maske: trocken, fettig…“

Fön, ja oder Nein?

Gut. Wir waschen bereits die Haare richtig; jetzt ist es Zeit, es zu trocknen. Aber können wir einen Fön mit zuversicht verwenden, dass unsere Haare nicht falsch sind? Susanne Martin Krümel, Stylistin Sevenhair, versichert, dass ja, unter Berücksichtigung dieser Tipps ““ kann ihn zu Kontaktieren, sowohl wenn Sie lange Haare und kurze. Wie? Trocknen von oben nach unten, nicht, zum Beispiel, zu stark, um nicht das Haar zu beschädigen. Verwenden Sie nicht die maximale Temperatur, und es ist ratsam, die Trocknung mit kalter Luft zu beenden, um die Nagelhaut zu versiegeln [äußere Schicht über der Epidermis]“.

Welches Shampoo kaufen?

Manchmal ist dieser Moment faszinierend. Wir kommen in den Supermarkt oder Parfümerie, wir stellen vor den Regalen, Haarprodukte, wir schauen von oben nach unten, von Links nach rechts… und die nächste Frage ist: was ist lahm? Oscar Gimena, Spezialist in Haar iGrow uns für die Hand “ “ Shampoo ist wünschenswert natürlich und Toning zu schaffen neue Haare; regulierend für fettiges Haar; oder Feuchtigkeitscreme für die Haut mit Peeling oder Schuppen; für dünnes Haar oder aus, müssen Sie das Shampoo mit Bier verwenden, verleiht Glanz; und wenn Sie Ihre Haare verlieren oder über 30 fallen, weil die Prävention eine Aktion ist, und die Philosophie ist ideal für die Aufrechterhaltung der Haare auf unbestimmte Zeit.“

Was ist, wenn ich meine Haare fallen lasse?

„50% der Männer beginnen, Haare im Alter von 30 Jahren zu verlieren, und wenn Sie 60 erreichen, bereits kahl“, sagte Dr. Lopez Bran. Wenn wir glauben, unter den opfern zu sein, es erfordert Prävention. Andrea Villalobos, ein Kurzer Kopf, stellt fest, dass das erste, was zu tun ist, die Art der Alopezie bestimmen: „Stress und einige medizinische Verfahren können zu Haarausfall führen und, in diesen Fällen Haar erholt. Wenn Alopezie Alopezie, Pflege ist anders. Die Produkte müssen sein, um das Haar zu stärken, müssen eine Reihe von Massage mit Haar Tonikum durchführen, um die Durchblutung zu stimulieren.“ Stein Olavarrieta, Spezialist für Laser niedriger Intensität iGrow, empfiehlt “verwenden regenerative Kapillaren. Auf den ersten Blick mag teuer erscheinen [zwischen 30 und 100 Euro], aber schließlich, drückt Dankbarkeit“.

By März 2, 2018.    Artikel